You are currently viewing „Räuber, Helden, Abenteurer“ – Ein spannender Rundgang durch die Obere Altstadt (ohne Anmeldung)

„Räuber, Helden, Abenteurer“ – Ein spannender Rundgang durch die Obere Altstadt (ohne Anmeldung)

Datum/Zeit
Dienstag, 16. Juli
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor)

Kategorien


Räuber, Helden, Abenteurer

Das mittelalterliche Freiburg ist ein unsicheres Pflaster: Wegelagerer überfallen wehrlose Kaufleute, Geheimbünde und geharnischte Bauern bestimmen immer wieder das Geschehen, es grassieren Verrat, Mord und Todschlag!
Wir verraten Ihnen, was im Roten Bären geschah, dem ältesten Gasthaus Deutschlands. Wir entdecken Ihnen, wie Amerika zu seinem Namen kam und welche Mythen sich noch heute um den legendären Jos Fritz ranken.
Spannende Geschichte(n) zum Begreifen in Freiburgs schönsten Ecken!

Eine unserer frühen Touren mit vielen historischen Details!

Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor)
Dauer: ca. 90 Minuten

Infos: In dieser Tour beschäftigen wir uns mit diversen revolutionären Zeiten in Freiburg über den Buntschuh-Aufstand, die Bauernkriege bis hin zum legendären Salpeterer-Hans, der im Hotel Bären gefanden gehalten wurde. Thema ist auch die Reformation und viele dramatische Ereignisse, die sich rund um die Religionskämpfe auch in Freiburg zutrugen. Und wir hören von den dreisten Taten der Bandes des“Bettelvogtes“. Und wussten Sie, dass es eine zarte Bande von Freiburg zu der Meuterei auf der Bounty gibt und der Name „Amerika“ von einem hiesigen Bürger stammte?
Dies alles und noch sehr viel mehr Wissenswertes, z.B. über den Fluch des Heiligen Antonius, erfahren Sie auf dieser auch optisch schönen Tour!