„Geister, Spuk und weiße Frauen – reloaded“ – Schaurig-schöner Ghost-Walk mit Effekten und Überraschungen

„Geister, Spuk und weiße Frauen – reloaded“ – Schaurig-schöner Ghost-Walk mit Effekten und Überraschungen

Datum/Zeit
Freitag, 19. Oktober
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
"Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden

Kategorien


Geister, Spuk und weiße Frauen – reloaded

Die satanische Grusel-Tour …
… mit zwei Schauspielern sowie … wer ist dieser „Mann in Schwarz“ …?

Die Neuauflage unseres Grusel-Klassikers „Geister, Spuk und weiße Frauen“ könnte so schön sein! Doch wie einst schon, so scheint auch dieser neue Ghost-Walk verdammt zu sein. Treppen knarren … Sind es Todesglocken, die da läuten? … Allüberall dräuen Gefahren herauf wie sinistrer Bodennebel! Viele Teilnehmer fühlen sich beobachtet, gar bedroht – doch von was und wem? Hängt es mit dem mysteriösen Mann in Schwarz zusammen? Oder liegt es am Fluch des abgebrochenen Hauses? Finden Sie es heraus und folgen Sie stets den Lichtgestalten!

Achtung: Sie werden erschreckt! Grusel-Tour mit zwei Schauspielern.

Wann? An folgenden Freitagen um 20 Uhr: 10.8. / 17.8. / 31.8. / 5.10. / 19.10. / 26.10.2018

Treffpunkt: „Am Predigertor“, Ecke Rotteckring / Unterlinden
Dauer: Ca. zwei Stunden

Preis: 9,50 Euro / 8,50 Euro (ermäßigt)

Privatführung: Zwischen April und Ende Oktober muss die Startzeit aus organisatorischen Gründen zwischen 19 und 20 Uhr liegen,
von November bis Ende März zwischen 16 und 20 Uhr.

Menü schließen