Bürger, Galgen, alte Häuser – Die amüsant-informative Event-Tour mit dem „Neunfingerle“

Bürger, Galgen, alte Häuser – Die amüsant-informative Event-Tour mit dem „Neunfingerle“

Datum/Zeit
Mittwoch, 2. Januar
17:00 - 18:30

Veranstaltungsort
"Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden

Kategorien


Bürger, Galgen, alte Häuser

Unterhaltsame Event-Tour mit dem liebenswerten Freiburger Bösewicht „Neunfingerle“

Die Grundzüge der Freiburger Geschichte, packend und sehr persönlich geschildert. Folgen Sie dem liebenswerten Bösewicht „Neunfingerle“ durch Freiburgs schönste Altstadtgassen, erfahren Sie exklusiv höchst pikante Details aus seinem lasterhaften Leben. Und entdecken Sie Freiburgs Sehenswürdigkeiten aus seiner – etwas anderen – Sicht. Wo lebte die erste Freiburger Hexe? Wo wurden die Übeltäter angeprangert? Und welche Ungeheuerlichkeit geschah im Historischen Kaufhaus.
Erschütternd und saukomisch zugleich.

Wo? „Am Predigertor“, Ecke Rotteckring / Unterlinden
Preis: 8,50 Euro / 7,50 Euro (ermäßigt)
Ohne Anmeldung. Tickets vor Ort.

Weitere Infos: Das „Neunfingerle“ gab es wirklich und er taucht immer wieder als „Michael Dietrich“ in den Quellen auf. Mit ihm erleben Sie die Stadt aus seiner Sicht, denn er kennt sie alle, weiß über jeden was zu erzählen und – ganz nebenbei – erfahren Sie auch viel über „sein“ Freiburg!

Menü schließen