Historix-Tour Stadtführung

Der Klassiker für Schulklassen: eine private Historix-Tour.
Prinzipiell sind alle unsere Touren jeden Tag (auch an Feiertagen) und zu jeder gewünschten Uhrzeit (ca. 9 – 22 Uhr) buchbar. Die tatsächliche Verfügbarkeit eines geeigneten freiberuflichen Guides überprüfen wir unmittelbar nach Ihrer verbindlichen Buchungsanfrage und geben Ihnen so schnell wie möglich – meist am gleichen Arbeitstag – eine Rückmeldung. Sollte der Termin oder die Wunschtour ausnahmsweise nicht möglich sein, schlagen wir Ihnen meist eine Alternative vor (ähnliche Tour oder andere Uhrzeit). Wir können leider keine Reservierungen von Touren, Terminen oder Guides vornehmen. Auch können einmal gebuchte Touren leider nicht wieder kostenlos abgesagt/storniert werden.

Historix-Mystery-Trail

Seit September 2015 überrascht Historix-Tours mit einem ganz neuen Konzept: einer Mischung aus Stadtführung und Stadtspiel. Dieses eigenet sich auch für Schulklassen, zum Beispiel als Ergänzung zu einer Historix-Tour. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der eigenen Website des Historix-Mystery-Trails.

Historix-Mystery-Game für Grundschüler

Mit dem Historix-Mystery-Game stellen Sie im Handumdrehen eine moderne Schatzsuche auf die Beine. Wir leihen Ihnen das komplette Spiel, Sie bauen alles nach einer einfach verständlichen Anleitung auf und Ihre Kinder rätseln zu Hause, im Garten oder wo auch immer Sie etwas zu feiern haben. Ziel ist es dabei die Schatztruhe zu knacken. Sie stellen nur den „Schatz“ (z.B. Süßigkeiten oder einen Gutschein für einen weiteren Programmpunkt, oder, oder, oder) zur Verfügung – den Rest bekommen Sie von uns.

Häufige Fragen ZUR HISTORIX-TOUREN:

Generell können Sie alle Touren für Ihre Schulklasse buchen. Einige der Touren sind jedoch nicht für alle Altersklassen geeignet. Das kann von der Thematik abhängen oder von der Komplexität des Inhalts.

Für Grundschüler/innen bis 12 Jahre empfehlen wir die Kinder-Tour “Drachen, Ritter, Gruselhaus”.
Für ältere Schüler ist diese Tour, die speziell für die genannte Altersgruppe erarbeitet wurde, nicht geeignet.

Bei Schüler/innen ab ca. 12 Jahren haben wir mit folgenden Touren gute Erfahrungen gemacht:

„Mörder, Gräber und Gespenster“ : Ghost-Walk mit Sagen, Legenden und Spukgeschichten sowie einigen interessanten historischen Details aus der Stadtgeschichte inkl. Besuch eines Friedhofs. Dauer: ca. 1,75 Stunden. Späteste Startzeit speziell dieser Tour: 20 Uhr.

„Vampire, Blut und böse Buben“ : Ghost-Walk mit z.T. blutigen Details aus der Stadtgeschichte, über Folterungen und Hinrichtungen inkl. einer Spukgeschichte. Inhaltlich etwas kompakter als “Mörder, Gräber und Gespenster” und etwas kürzer. Dauer: 1,5 Stunden (ggf. kann diese Tour auch etwas gekürzt werden).

„Bürger, Galgen, alte Häuser“: Event-Tour mit einem Schauspieler in der Rolle des liebenswerten Freiburger Bösewichts “Neunfingerle”. Bei dieser Tour werden fast alle wichtigen Freiburger Sehenswürdigkeiten einbezogen, aber stets aus der Sicht des “Neunfingerles” vorgestellt. Sinnvoll für Schüler/innen ab 14 Jahren (ggf. auch schon früher).

„Hexen, Folter, Scheiterhaufen“: thematisch recht komplexe Tour, die erst für Schüler frühestens ab 16 Jahre geeignet ist (ideal Leistungskurs Geschichte). Im Mittelpunkt steht das Schicksal dreier Freiburger Bürgerinnen (darunter Catharina Stadellmenin, die “Hexe von Freiburg”), die als mutmaßliche Hexen auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden. Diese Tour ist nur dann sinnvoll, wenn das Thema “Hexenverfolgung” bereits Stoff im Unterricht war.

„Zünfte, Jahrmarkt, Münsterbau“: Tour zum Mittelalter in Freiburg. Es wird detailliert auf den Bau des Freiburger Münsters eingegangen, der noch imMittelalter beendet wurde.Die Tour ist dann sinnvoll, wenn die Schüler gerade „das Mittelalter“ im Unterricht durchgenommen haben.

– Unsere Tipp in englischer Sprache: “Graveyards, ghosts and murderers“, unser englischsprachiger Ghost-Walk. Inhaltlich sehr ähnlich wie unser deutschsprachiger Ghost-Walk “Mörder, Gräber und Gespenster” (jedoch mit einigen z.T. abweichenden Geschichten).

IN BREISACH: “Ritter, Mönche, Blutgericht”: Event-Tour mit einem “seltsamen Mönch”. Teilweise dramatische bis grausame Geschichten aus Breisachs abwechslungsreichen Stadthistorie.

Schülerzahl multipliziert mit dem ermäßigten Preis für die ausgesuchte Führung. Bitte beachten Sie auch unsere Mindestpreise. Bei erreichen des Mindestpreises, sind bis zu 2 Lehrer kostenfrei.

Generell können wir nur definitive, verbindliche Buchungen Ihrerseits bearbeiten, also keine “Anfragen” und “Reservierungen”.

Warum können keine reinen “Anfragen” und “Reservierungen” bearbeitet werden?
HISTORIX-TOURS arbeitet ausschließlich mit freiberuflichen Schauspieler/innen zusammen, die wir für jede Tour selbst verbindlich buchen müssen. Der Schauspieler blockiert  daraufhinden Termin und sagt anderen Anfragen anderer Arbeitgeber zum gleichen Termin ab. Sollte der Termin dann nicht stattfinden (d.h. vom Kunden wieder storniert werden), hätte der Schauspieler mit einem entsprechenden Verdienstausfall zu rechnen.

Da wir aber i.d.R. mehrere Schauspieler zur Auswahl haben, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, daß Ihre Buchung positiv beantwortet wird. Sollte es dennoch einmal Probleme geben, so setzen wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung und schlagen Ihnen eine Alternative vor.

1) den Termin (Datum und genau Startzeit)
2) Wunschtour (ggf. noch eine Alternativ-Wunschtour)
3) Ihre Telefonnummer + Handy-Nummer eines Ansprechpartners vor Ort am Tag der Tour

Von Montag bis Freitag erhalten Sie i.d.R. sehr zügig (am gleichen oder spätestens am darauffolgenden Tag) eine Antwort bzw. Buchungsbestätigung. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, so ist mit der Email ggf. etwas schief gelaufen. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall noch einmal.

Unsere Email für Ihre Buchung: info@historix-tours.de

Büroöffnungszeiten und Telefonnummern finden Sie HIER.

Bei all unseren Touen handelt es sich um „kleine Theaterstücke“, die sehr vom Text und der Rolle des Schauspielers leben. Deshalb empfehlen wir unsere Touren nur, wenn die Zuhörerschaft die Sprache der Tour sehr gut beherrscht. Leider eignen sich unsere Führungen auch nicht dazu, nachdem der Guide auf Deutsch gesprochen hat übersetzt zu werden, da erstens der Originaltext oft sehr ausgefallene Vokabeln enthält (mittelalterliches Vokabular, etc.) und da zweitens der Charakter der Tour mit der Rolle des Schauspielers durch eine Übersetzung verloren geht. Wir bieten unsere Touren ausschließlich auf Deutsch an und haben zwei unserer Touren auf English übersetzt. Touren in französischer/spanischer Sprachen haben wir leider keine. D.h. wir empfehlen unsere Touren nur für ausländische Schulklassen, die ausreichend gut Deutsch oder Englisch verstehen, um der Tour auf direktem Wege zu folgen.

Menü schließen