Giftmord, Luder, Hexenhammer
Event-Tour rund um die finstren Zeiten der Hexenverfolgung, Gegenreformation und einen politischen Mord!

Freiburg um 1600  Unzählige "Hexen" werden verbrannt, selbst vor Mädchen macht der Terror nicht halt.

Der Freiburger Arzt und Theologe Johannes Pistorius d.J. (1546 - 1608) führt zu den blutigen Schauplätzen und macht Sie vertraut mit fanatischen Gottesdienern.

Er erzählt aber auch von gefährlichen Körperöffnungen und stellt Ihnen die Schrullen Habsburgischer Kaiser vor. Das ist schockierend, lehrreich - und sogar lustig!

DAS IST HISTORIX-TOURS ... Stadtgeschichte, die nicht gleich in jedem Freiburg-Buch so steht. Johannes Pistorius d.J. wird, obwohl für Freiburg sehr wichtig, nur sehr selten in den Geschichtsbüchern unserer Stadt genannt - sehr zu unrecht. Das wollen wir etwas gerade rücken und seine Persönlichkeit in dieser Tour vorstellen! Und er lebte in einer spannenden Zeit: Personen wir Martin Luther, Kaiser Rudolph II. von Habsburg und Markgraf Jakob III. von Baden sind nur einige wichtige Personen, die für sein Leben von großer Bedeutung waren.
Und er löste einen unfassbaren politischen Mord, indem er
eine der ersten rechtsmedizinischen Obduktionen in Deutschland und ganz sicher die allererste eines Freiburger Professoren durchführte.
Das Ergebnis war niederschmetternd ...

So spannend kann Geschichte sein!



Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (am Rathausplatz)
Dauer: ca. 105 Minuten 

Preis:
7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt)
Ab 1.11.17: 8,50 Euro / 7,50 Euro (ermäßigt)

Privatführung:
Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich.

Kurzbeschreibung: Spannende Tour rund um die Zeit der Hexenverfolgung und der (Gegen)Reformation. Ein Schauspieler schlüpft in die Rolle des ruhelosen Geistes von Johannes Pistorius des Jüngeren, einer faszinierenden Freiburger Persönlichkeit, die völlig zu Unrecht aus dem Gedächtnis der Stadt (fast) verschwunden ist. Zu Lebzeiten war er sehr berühmt und einflußreich, schaffte es sogar an den Hof des Kaisers, in Freiburg griff er beherzt in die Phase des Hexenwahnes ein.

Diese Tour ist gut geeignet für Menschen ab 16 Jahren und eine sinnvolle Ergänzung für Teilnehmer/innen unserer historischen Tour "
Hexen, Folter, Scheiterhaufen".