Wächter, Hexen, Tod und Teufel
Die Nachtwächter-Schauer-Tour


Oh ja, Nachtwächter Bertold VI. hat viel mitgemacht im Laufe der Jahrhunderte. Hat Pest und Blattern überlebt, bärbeißige Hauhälterinnen und - beinahe so schlimm - Teufel und Dämonen, und dann erst die zahllosen Hexenprozessionen und Engelserscheinungen, Grundgütiger! Gut, dass er nun für uns führt, da kann er all das Grauen loswerden. Er will drüber reden, hören Sie ihm doch einfach zu!

Treffpunkt: Hauptportal des Freiburger Münsters
Dauer: Ca. 105 Minuten

Preis: 7,50 Euro / 6,50 Euro (ermäßigt)
Ab 1.11.17: 8,50 Euro / 7,50 Euro (ermäßigt)

Privatführung: Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich

Kurzbeschreibung: Schwestertour von "Wächter, Gauner, düstre Gassen". Während jene sich eher mit allgemeiner Freiburg-Geschichte beschäftigt, plaudert hier Nachtwächter Bertold VI. aus dem Nähkästchen, erzählt deftige, schaurige, blutige - aber auch lustige Anekdoten aus der (Stadt)Geschichte. U.a. geht es um die Hexenverfolgung, die Judenverfolgung im Mittelalter, Exorzismus, Stadtpatrone, geisterhafte Zugunglücke und düstrere Legenden. Spannend, vielseitig und überaus unterhaltsam!
Ideal für Betriebsfeiern und auch für Schulklassen ab 16 Jahren!