Mönche, Schlösser und Tyrannen          Die Schloßberg-Tour
(seit 1998 im Programm!)


Der Freiburger Schloßberg birgt viele Geheimnisse: Einen ungeklärten mysteriösen Todesfall am Greiffenegg-Schlössle, ein geheimnisvolles Kruzifix und die Greueltaten der Zähringer, die den ersten Kannibalen Freiburgs hervorbrachten. Ein unterhaltsamer Spaziergang über den Dächern von Freiburg!


Wann? Am Samstag, 14. April 2018, um 14 Uhr


Treffpunkt:
Karlsplatz, beim Aufgang Karlssteg - BITTE TREFFPUNKT GENAU EINHALTEN!

Dauer:
Ca. 105 Minuten

Preis:
8,50 Euro / 7,50 Euro (ermäßigt für Schüler/innen und Student/innen bis 30 Jahre sowie Schwerbehinderte)


Privatführung:
Zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich (nachts mit Taschenlampen). Bitte festes Schuhwerk und ggf. wetterfeste Kleidung mitbringen. Die Tour geht über den Schlossberg (Waldwege!).

 Kurzbeschreibung: Historischer Rundgang über den Freiburger Schloßberg mit Fakten, Legenden und Sagen rund um die Zähringer, die Franzosenfestung und das Greiffenegg-Schlössle! Auch geeignet für Kinder ab ca. zehn Jahren. Diese Tour ist sowohl tagsüber oder als nächtlicher Walk buchbar!