Stornierung von Touren

Sie haben bei uns eine Tour gebucht und müssen diese stornieren?

Dies ist selbstverständig möglich, leider müssen wir jedoch bei Stornierung einer Tour eine Stornierungsgebühr erheben.


Warum?

Wir arbeiten ausschließlich mit freiberuflichen Schauspieler/innen zusammen, die also nicht bei uns angestellt sind, sondern als freischaffende Künstler allein von Ihrer selbstständigen Tätigkeit leben. D.h. jede einzelne Tour vergeben wir an einen selbstständigen Schauspieler, der dann unsere Tour durchführt. Dafür muss der Guide ggf. andere Aufträge bei uns oder bei anderen Auftraggebern ablehnen. Ab dem Moment, da wir den Guide gebucht haben, müssen wir ihn auch bezahlen, da er ja andere Aufträge absagt oder gar nicht mehr annehmen kann. Die Alternative (einer kostenfreien Stornierung) hieße, dass der Schauspieler allein das Risiko eine Verdienstausfalles tragen würde, ohne darauf irgendeinen Einfluss zu haben.

Wie hoch ist die Stornierungsgebühr?

Bei einer Stornierung bis eine Woche (sieben Kalendertage) vor dem Termin müssen wir Ihnen leider eine Stornierungsgebühr von 50 Euro in Rechnung stellen, die vollständig (nach Abzug der von uns zu entrichtenden Steuern) an den Guide gehen.

Bei einer Stornierung innerhalb der letzten sieben Tagen vor der Tour müssen wir leider den Mindestpreis der Tour berechnen.

Wir bitten für diese Regelung um Verständnis. Sie dient einerseits zum Schutze der selbstständigen Schauspieler mit denen wir zusammen arbeiten und zum anderen dazu unsere Preise für Sie niedrig zu halten, denn die Alternative wäre ein Mischkalkulation, um das Risiko von unerwateten und für uns unbeeinflussbaren Stornierungen zu decken. Bei uns bezahlen Sie also genau die Leistung, die Sie in Anspruch nehmen und deshalb liegen unsere Tourpreise unter dem Niveau der vergleichbaren Mitbewerber.



Kann ich die Tour wegen schlechten Wetters oder Erkrankung der Teilnehmer kostenlos stornieren?

Leider nicht. Wir führen unsere Touren bei jedem Wetter durch. Dies ist auch problemlos möglich, da man sich in Freiburg an vielen Orten unterstellen kann. Sollte es einmal zum Zeitpunkt der Tour in der Innenstadt regnen: einfach etwas wärmer anziehen, Schirm mitnehmen und los geht´s.

Auch wenn ein Teil der Gruppe erkrankt, können wir die Tour leider auch nicht kostenlos stornieren, da wir dem Schauspieler trotzdem das volle Honorar bezahlen.


Kann ich die Tour auf einen anderen Termin verschieben und so die Stornogebühren sparen?

Leider geht das auch nicht, da die Schauspieler mit denen wir zusammenarbeiten jeden Tag auf Verdienst angewiesen sind. Selbst wenn die Tour verschoben wird, ändert dies nicht daran, dass wir Stornogebühren berechnen müssen, um das Honorar des Schauspielers an DIESEM Tag abzusichern.